Sommer

Kopfzeile

  • img
  • img

Inhalt

Autorenlesung mit Jugenbuchautorin Alice Gabathuler

9. Juni 2022

Autorenlesungen 2022

Die diesjährigen Schullesungen hätten nicht unterschiedlicher sein können. Für die Neuntklässler reiste die preisgekrönte und erfahrene Jugenbuchautorin Alice Gabathuler aus dem Rheintal an. Ein kleiner Roadtrip, welcher die Verlagsautorin sehr gerne auf sich genommen hat. Lesungen zu halten und sich mit den Jugendlichen auszutauschen, bedeutet für sie das Salz in der Suppe. Ihr Schreibstil ist verständlich, ehrlich, kraftvoll und lebendig. Dabei knüpft sie in ihren Geschichten an alltägliche Situationen Jugendlicher. Sie erzählt auch, warum sie so gerne Kiesgruben fotografiert – als perfekte, düstere Kulisse für Leichen und morbide Geschichten. Und so sind es genau jene Beschreibungen, welche die Zuhörerinnen und Zuhörer in ihren Bann ziehen und zu weiteren Fragen animieren. Die Schülerinnen und Schüler fühlten sich verstanden und erfuhren aus nächster Nähe, was eine erfolgreiche Autorin ausmacht: Neugierde am Leben und an seinen Träumen festhalten.

Die Lesungen der Achtklässler hielt Andrea Schneeberger aus Luzern ab. Sie schreibt Fantasyromane, während sie zudem noch arbeitet, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. In den letzten zwanzig Jahren hat sie etliche Bücher im Selbstverlag herausgegeben, das erste Buch mit 12, 13 Jahren. In kurzweiligen Anekdoten erzählt sie den Schülerinnen und Schülern von ihrer Schreiblust, ihren Selbstzweifeln, ihrer ersten Berufswahl wie auch über ihren steinigen Weg hin zur Schriftstellerin. Mit aufopfernder Hartnäckigkeit hat sie es geschafft, ihre Werke zu veröffentlichen und damit im deutschen Raum Bekanntheit zu erlangen. Ihre Bücher handeln meist in der Natur, von verwunschenen Wäldern mit sprechenden Tieren und umgeben von sagenumwobenen Mythen. Auch Andrea Schneeberger begeisterte durch ihre natürliche Art und ihre Nahbarkeit – nicht zuletzt im Gespräch und der Beantwortung der Fragen der Schülerinnen und Schüler.

 

Autorenlesung
Überschrift